Schwitzhose

Damit du endlich deiner Cellulite Goodbye sagen kannst, sind regelmäßige sportliche Aktivitäten unumgänglich. Spezielle Schwitzhosen können dabei ein zusätzliches Hilfsmittel darstellen.

Was ist eine Schwitzhose?

Für einen Laien ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich, was der Unterschied zwischen einer normalen Sporthose und der Anti-Cellulite-Hose ist.

Die Schwitzhosen sind besonders eng geschnitten und helfen mit ihrem wärmeundurchlässigen Material die Hitze, die bei der sportlichen Aktivität entwickelt wird, am Körper zu halten. Daher schwitzt man an den Zonen, die die Schwitzhose abdeckt, besonders stark. Das Gute dabei ist, dass der Körper mehr Fett an warmen Stellen verbrennt als an kühlen Stellen. Ebenso wird der Lymphfluss an den von der Schwitzhose abgedeckten Zonen aktiviert.

Mit der Schwitzhose lässt sich daher, bei regelmäßigem Tragen während der sportlichen Betätigung, in nur wenigen Wochen ein deutlicher Umfangverlust und einen Rückgang deiner Cellulite erzielen.

Du kannst natürlich auch die Schwitzhose unter deine Alltagsklamotten tragen und somit extra Schichten im Kampf gegen deine Cellulite einlegen. Dabei würde ich dir empfehlen zuvor eine Cellulite Creme aufzutragen, da durch die erweiterten Poren die Wirkstoffe der Creme noch tiefer in deine Haut einziehen können.

Ein netter Zusatzeffekt: durch den engen Schnitt der Schwitzhose machst du eine noch bessere Figur.

Ich habe für dich eine Auswahl von Schwitzhosen zusammengestellt:

4.3 von 5 Sternen (200 Bewertungen)
Preis: ab — Euro

Bei Amazon kaufen

4.0 von 5 Sternen (99 Bewertungen)
Preis: ab — Euro

Bei Amazon kaufen